Alte Pinnwandeinträge










05.12.2021

Manche Sachen lassen einem keine Ruhe
Ich habe beim Mülltitalent nochmal die Räder gewechselt, da die Felgen, die bei den
Faller-Teilen bzw. LKW-Rädern bei sind, nicht zu den neueren MB Econic passen

Ich habe ihn jetzt wieder auf die original Felgen gestellt, passt auch optisch besser.
Musste zwar alles an- und eingepasst werden, aber wenn die Realität eine große Rolle spielt





20.11.2021

Am 19.11.21 habe ich auf der Intermodellbau Dortmund auch mal Björn Lorenzen
vom DC-Car Team Nord persönlich kennen gelernt...
Er hat immer wieder beeindruckende Projekte für das Car-System in Verbindung
mit einem Oled-Display...
So konnte ich mir auch mal seinen eCitaro Bus in echt ansehen

Auch die Bushaltestelle ist mit einem Oled-Display für die Werbetafel ausgestattet

und auch die Anzeigetafel für den Fahrplan

Für das Video auf YouTube hier klicken...






17.10.2021

Nach der Fertigstellung meines MB Econic Preßmüllwagen habe ich ja schnell festgestellt,
daß der GL-46 Antrieb leider nicht rund und leise läuft, alle Maßnahmen dieses zu optimieren
haben nichts gebracht . Ich habe mir dann nochmal den anfangs schon mal eingebauten
Sol-Expert G90M Antrieb vorgenommen und ihn auch für einen Antrieb mit Messinggetriebe
relativ leise bekommen, im Vergleich zu vorher auf jeden Fall enorm.
Nach neusten Tests
, ist dieser erst einmal für mich der optimale Antrieb
Auch die Untersetzung von 90:1 ist doch perfekt für die Langsamfahreigenschaften

Dieses konnte ich natürlich damals beim testen ohne PC-Steuerung bzw. BiDiB-Monitor
und nur mit dem Akku direkt am Antrieb nicht so feststellen...
Wie überall ist Erfahrung durch nichts zu ersetzen




Ein neues Projekt habe ich auch nebenbei begonnen...
Es wird ein MB Atego 1823. Diesen habe ich als Projekt reingeworfen, um ein zweites Fahrzeug
zum Testen der Abstandssteuerung zu haben

Ich werde ihn als DHL Fahrzeug gestalten, auch wenn er als 1823 nicht oft vorgekommen ist
Lenkachse und G90M Antrieb habe ich bereits eingebaut... und den Fahrer







20.08.2021

Um dem OpenCar-System auch mal wieder näher zu kommen und die schon lange rumliegenden
Fichtelbahn BiDiB Komponenten zur Steuerung
endlich mal in Betrieb zu nehmen,
habe ich mal angefangen meinen MB Econic Preßmüllwagen umzubauen




Wie immer zu Anfang, der Einbau der Lenkachse + "Lenkschleifer" und die Antriebseinheit.
Ich habe, um die langsamen Fahreigenschaften zu optimieren, mal ein 90:1 Messinggetriebe
getestet. Diese Untersetzung ist aber zu hoch, es ist aber für meinen MB Axor (Kehrmaschine)
später optimal. Des Weiteren ist es mir wichtig, daß die Betriebsgeräusche der Fahrzeuge minimalst
sind, das ist bei diesem Messinggeriebe auch nicht optimal, ausser im unteren Drehzahlbereich.




Schade eigentlich, da ich es in das Chassis optimal einpassen konnte



Den Fahrer konnte ich aber schon einstellen
Das Preiserlein hat eine Umschulung vom Möbelpacker zum Kraftfahrer gemacht

OK, ich musste im beide Beine, beide Arme und den Hals brechen... ach ja...
und die Füsse amputieren
aber jetzt läuft es im Beruf




23.02.2021

Zwischendurch habe ich auch mal mit der Planung des SBF Car-System angefangen
Der ist aber noch völlig in der Entwicklung




Bei der Vestischen gibt es auch wieder einen seltenen Neuzugang
Wenn es spät aus dem Club nach Hause geht







02.01.2021

Ich habe zwischendurch auch mal angefangen, die Rückmelder, Weichen
und das Magnetband für das Car-System einzuzeichnen

Der erste Abschnitt mit der T-Kreuzung hat schon über 40 Rückmelder
und sechs Weichen ... ich brauche wohl einen extra Schaltraum
Danke nochmal an Björn vom Projekt Kufenau, für das Feedback generell
und die Unterstützung bei der sinnvollen Platzierung der Feed-Car Sensoren
Die Rückmelder des Car-Systems werden über das Fichtelbahn TLE-s88-BiDiB Interface
an den PC gemeldet
und die Weichen wohl auch mit der OneControl gesteuert.