The Basement Club meets Prater DOM Bochum

Ein neues Projekt (Link unten)

Das beeindruckendste am DOM ist die Trusskonstruktion mit den Neonröhren,

PAR Spots und Strobos, ein absolutes Meisterstück im Discothekenbau.

6 Sechsecke aus Truss an einer weiteren Konstruktion

die über Liftmotoren in verschiedene Positionen verfahren werden können.

Einfach Geil, obwohl schon 25 Jahre alt

Aus platztechnischen Gründen habe ich 4 Dreiecke geplant und werde erst einmal

auf die Höhenverstellung verzichten Anstelle von echtem Neon

habe ich mir eine Alternative aus LED-Streifen und Kunststoffrohr ausgedacht.

Die Steuerung werden ein DMX Lichtcomputer und 4 DMX Interfaces übernehmen.

Hier schon mal ein paar Bilder von den Vorbereitungen.